Wandern mit Baby #4: Aussichtsreiche Tour auf den Hohen Kranzberg

Die Wanderung auf den Hohen Kranzberg ist eine schöne Rundtour mit herrlichem Blick auf die umliegende raue Berglandschaft. Kombiniert mit einem Badestopp am Lautersee ist dies ein herrlicher Sommerausflug inklusive Urlaubsfeeling.

Rundtour mit Bergpanorama

Wir starten direkt an der Talstation des Kranzberg Sesselliftes. Zügig geht’s über Schotterserpentinen bergauf und immer wieder schweben die Seesel des Liftes über uns hinweg. Schnell wird es einem warm, was nicht nur der Steigung sondern auch Jonas in seiner Trage geschuldet ist. Doch keine Sorge, immer wieder gibt es Bänke die zum Verweilen einladen und so erreicht man kurzweilig die Bergstation des Liftes auf 1.200 Metern Höhe. Nur einen kurzen Marsch entfernt befindet sich das Gasthaus St. Anton, welches als erster Stopp für ein kleines Getränk dienen kann. Wir lassen jedoch die Alm links liegen, denn unsere Pause soll auf dem Hohen Kranzberg auf 1.391 Metern sein. Dort wird man mit einem hervorragendem Blick auf das Karwendel, Wetterstein und Estergebirge belohnt. Unterhalb des Gipfels befindet sich das Kranzberghaus, welches jedoch aktuell aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen ist.

Nach einer kleinen Gipfel Brotzeit wandern wir nun talwärts, den Schildern Richtung Lautersee folgend. Über einen schön angelegten Wanderweg marschieren wir durch ein Waldstück bergab bis das erste Blau des Lautersees durch die Bäume spitzelt. Nach kurzem Still- und Windelstopp geht’s runter an das Seeufer, wo wir auf der Sonnenterasse Kuchen, Apfelschorle und den Blick auf die beeindruckende Wettersteinspitze genießen. Nebenan ist die Liegewiese mit direktem Seezugang und gut gelaunte Kinder springen vom Einser und Dreier Brett juchzend ins kühle Nass. Für uns geht es nun weiter, vorbei an der Kapelle Maria Königin und talwärts durch das Lainbachtal, zurück zu unserem Ausgangspunkt in Mittenwald.

Die Daten:

Schwierigkeit: leicht, nicht Kinderwagen geeignet
Dauer: 2:45 Stunden für die Rundtour, 473 Höhenmeter im Auf- und Abstieg. Wer sich den Aufstieg zur Bergstation des Kranzbergs sparen möchte, kann auch in 20 Minuten gemütlich mit dem Lift nach oben fahren.
Start- und Endpunkt: Talstation des Kranzberg Sessellifts in Mittenwald
Einkehr: Berggasthaus St. Anton, Kranzberghaus (aktuell geschlossen), Gaststätten am Lautersee
Highlights: Blick auf das Wetterstein, Karwendel und Estergebirge