Unsere Top 10 Outdoor-Geschenke für Frauen

Drei Wochen bis Weihnachten! Höchste Zeit sich Gedanken zu machen. Als kleine Unterstützung für den Weihnachtsmann stellen wir euch hier unsere etwas andere Wunschliste vor. Bestens geeignet für alle Outdoor-Frauen, sportlichen Mütter, bergbegeisterten besten Freundinnen, Fitness Schwestern und alle Mädels, die lieber draußen sind. Übrigens: man kann sich auch einfach mal selbst beschenken.

Wir verabschieden uns von einigen Klischees und finden unsere eigenen Lieblingsstücke. Vielleicht können wir ja dem ein oder anderen Weihnachtsmann auf die Sprünge helfen.

01

Selbstgemacht: Omas Früchtebrot

Geht ganz einfach und hält einige Wochen. Eignet sich super um am Berg Brotzeit zu machen oder zum nächsten Kaffeenachmittag mitzubringen. Zutaten: 750g geriebene Äpfel mit 250g Zucker übernacht einweichen, 250g Rosinen mit Rum übernacht einweichen. Am nächsten Tag beides mit 250g Mehl, 250g gemahlenen Mandeln, 1 Päckchen Backpulver, 1 El Kakao, 1TL gemahlene Nelken, 1Tl gemahlener Zimt und 200g gehackte Nüsse vermengen. Die Masse in germknödelgroße Bälle formen und für 55 Min bei 170 °C backen. Das Gute: Kein Ei, keine Butter. Schmeckt also auch den Veganern und hält lange frisch.

Kosten: ca. 10 € für die Zutaten

02

Blättern: Walden Abo mit Walden Buch

Ein tolles Magazin. Es steckt voller Inspirationen für Abenteuer vor unserer Haustür, Wissenswertes über Natur und Unterwegssein sowie Ideen für Dinge, die jeder draußen selber erleben kann. Gut zum Verschenken oder selber lesen. Der Name kommt übrigens von Namensvater Henry David Thoreau. Bereits im 19. Jahrhundert hat er mit seinen Naturbetrachtungen und Gesellschaftsanalysen in dem Buch WALDEN zahllose Menschen auf der ganzen Welt inspiriert.

Kosten: 30 € für das Abo

Link: WALDEN MAGAZIN

03

Wissen: Was blüht denn da?

Ein Klassiker aus unserer Kindheit. Damals wurden wir noch raus gezwungen und fanden die Belehrungen der Eltern ziemlich nervig. Jetzt aber wäre es manchmal hilfreich besser aufgepasst zu haben. Wäre es nicht schön zu wissen, dass das eine Berg-Ringdistel ist oder eine Berg-Flockenlbume. Der Schinken ist etwas zu dick um ihn am Berg immer dabei zu haben. Also einfach ein Foto machen und abends nachschauen was für ein Blümchen, Kraut, Baum, Strauch sich da unterwegs gezeigt hat.

Kosten: ca. 20 €

Link: WAS BLÜHLT DENN DA

04

Accessoires: Merino Buff

Buffs gehören in jeden Outdoor-Kleiderschrank. Die praktischen Schlauch-Stirnbänder schützen vor Sonne und Wind, halten Haare zurück und lassen sich in viele lustige Formen bringen. Noch besser als ein normales Buff ist das Modell aus Merino. Die Naturfaser reguliert die Temperatur, wärmt bei Kälte, kühlt bei Hitze und müffelt auch nach vielen Tagen nicht.

Kosten: ca. 30 €

Link: MERINO BUFF

05

Schuhe: Richtig gute Gummistiefel

High-Heels? Pumps? Peep-Toes? Gummistiefel braucht die Frau! Wasserdicht und Wetterfest begleiten sie uns bei jedem verregneten Isarspaziergang oder im matschigen Wald. Aber lasst euch nicht von bunten Mode-Modellen blenden. Auch hier gibt es große Qualitätsunterschiede. Wir sind begeistert von der finnischen Marke Nokian mit einer soliden Verarbeitung, robusten Profilsohlen und festem Sitz am Fußgelenk.

Kosten: ca. 100 €

Link: GUMMISTIEFEL

06

Motivation: Fitness-Zeug

Wir werden alle über die Feiertage zu viel essen. Also könnte es eine schöne Motivation sein, was Schickes für den Sport zu bekommen. Der Wink mit dem Zaunpfahl, ja, aber trotzdem ganz gern gesehen. In unserem Fall: Luxe Handtuch von Packtowl und Trinkflasche von Camelbak Trinkflasche Chute. Das Besondere ist, dass das Handtusch ein richtiges Funktionshandtuch ist, sich aber im Gegensatz zu den „normalen“ Outdoorhandtüchern nicht anfühlt wie ein Fensterleder. Ganz im Gegenteil! Das Luxe macht das, was der Name verspricht. Es bringt ein bisschen Luxus ins Outdoorleben.

Kosten: ca. 40 €

Link: LUXE PACKTOWL

07

Spielzeug: Die eigene Axt

Das ist ein richtiges Mädchen-Geschenk! Warum das Holzhacken den Männern überlassen? Macht sich auch richtig gut unterm Baum und sorgt für Gesprächsstoff bei der Verwandtschaft. Besonders wenn es so schöne Äxte gibt, wie die von Gränsfors. Bei der Qualität und Griffigkeit der Äxte kommt es in hohem Maße auf die Erfahrung und Fähigkeit des einzelnen Handwerkers an. Jede Axt trägt als Qualitätsgarantie die Initialen des Schmieds. Die Firma hat ihren Sitz im schwedischen Dorf Gränsfors, die Stücke werden aber in 30 Länder weltweit exportiert.

Kosten: ca. 100 €

Link: AXT VON GRÄNSFORS

08

Unterwäsche: Ganzkörper Norweger

Unterwäsche zu Weihnachten? Aber hallo! Anstatt peinlicher Spitzenstücke empfehlen wir diese Merino Kombination von Devold. Mit zeitlosem Norweger Muster und super cozy im Tragegefühl überzeugt diese Kombi beim Wintersport genauso wie kuschelig in der Hütte. Die norwegische Marke ist unsere Neuentdeckung diesen Winter und punktet mit klassischen Mustern, bester Qualität und innovativen Produktentwicklungen.

Kosten: ca. 150 €

Link: DEVOLD

09

Abentuer: Wildnis Camp

Letztes Jahr habe ich gelernt Feuer zu machen und draußen zu schlafen. Um ehrlich zu sein aber brauche ich ein Feuerzeug und ein Zelt dafür. Wie wäre es also mit ein bisschen mehr Wildnis und Abenteuer? Feuer machen mit dem Bogendrill, Shelterbau, Nahrungsbeschaffung – alles was man wissen muss, um ohne moderne Hilfsmittel in der Natur zurecht zu kommen. Dabei geht es garnicht um Survivaltraining zur Zombie-Apokalypse, sondern um das Wissen der Naturvölker. Es gibt verschiedene Anbieter hierfür. Das ist für uns definitiv ein Punkt auf der Wunschliste, den wir uns noch selbst erfüllen werden. Lest bald mehr dazu!

Kosten: Je nach Anbieter ca. 500 €

10

Zeit: das beste Geschenk

Jetzt mal Hand aufs Herz: eigentlich haben wir doch von allem zu viel. Zu viel Arbeit, zu viel Ausrüstung, zu viele Klamotten, zu viel Zeug. Und eigentlich können wir uns doch alles selbst kaufen. Aber was ist mit der Zeit? Von der haben wir nie genug. Daher ist sie um so kostbarer und sollte gerade jetzt als großes Geschenk betrachtet werden. Zeit zu haben, oder eher: sich Zeit zu nehmen! Für Freunde und Familie oder einfach mal für uns selbst. Und dann ist es fast schon egal was wir mit der Zeit machen. Ein gutes Gespräch, ein schöner Ausflug, gemeinsames Plätzchen backen oder ein Isarspaziergang.

Kosten: Unbezahlbar