Müsliriegel very British: Flapjacks

Die Brotzeit am Berggipfel ist Akkuauflader, Belohnung und Gute-Laune-Garant in Einem. Doch der Weg zum Gipfel ist manchmal steinig und steil und es bedarf hin und wieder einer schnellen Energiezufuhr: Zeit für einen Müsli- oder Energy Riegel. Dieser sollte natürlich lecker, ohne Chemie und auch noch nett anzusehen sein. Genau auf solch eine Gattung sind wir auf der diesjährigen eat & STYLE in München gestoßen: die Flapjacks von HAFERVOLL.

 

DIE MÜSLIBÄCKER

Die Gründer Rob und Phil sind zwei ehemalige Arbeitskollegen aus der Lebensmittelbranche, zwei Foodies wie sie selbst von sich sagen: Rob ist Ernährungswissenschaftler, Phil Vertriebler. Beide waren geschäftlich viel unterwegs und hatten schlichtweg keine Lust mehr auf ungesunde Zwischenmahlzeiten mit endloslangen Zutatenlisten. Die Idee eine gesunde und nahrhafte Alternative zu schaffen war geboren.

BLICK HINTER DIE KULISSEN

Über Monate wurde Rezepturen getestet, Freunde befragt, Hersteller in ganz Europa gesucht und viele “Das geht nicht!” Antworten einkassiert. Am Ende des Tages fand sich jedoch eine Großbäckerei, welche die Vision der beiden umsetze. Mitfinanziert wurde das Unternehmen übrigens von der Crowdfunding-Plattform „Startnext“. Über die Plattform sind rund 10.000 € für die Erfindung der beiden Jungs zusammengekommen.

MIT LIEBE ZUBEREITET

Rob erklärt uns das Konzept der Powerriegel: Die Riegel werden gebacken – und zwar nach alter englischer Tradition. Daher auch der Name Flapjack, wie diese Art von Riegeln in Großbritannien genannt wird. Durch diesen Backvorgang entwickeln sich leckere Röstaromen und die Flapjacks bleiben schön saftig. Im Vergleich dazu werden die meisten industriell hergestellten Müsliriegel in Form gepresst und getrocknet. Alle Flapjacks sind dabei mit Liebe, ohne Chemieschrott, mit Bienenhonig, vegetarisch und laktosefrei laut Hersteller.

UNSER GESCHMACKSTEST

Wir haben uns durch alle sechs Sorten gefuttert und hinsichtlich Geschmack, Freakeness und Süße bewertet. Generell haben alle Flapjacks ein schönes Kauerlebnis (viele, viele Haferflocken!) und sind super saftig. Auch sind die Zutaten wie Nüsse und Früchte optisch als auch geschmacklich klar erkennbar. Man beachte aber, dass die Riegel à 65g mit je über 300 kcal wahre Energiebomben sind und definitiv eine vollwertige Zwischenmahlzeit darstellen. Manche Sorten wie Hanf/Sauerkirsch zerbröseln leider recht schnell. 

UNSERE WERTUNG

Pro Kategorie gab es 1- 5 Punkte.

Cashew/Cranberry, der Geschmacks-Breakdancer

Geschmack: 4 / Freakeness: 2 / Süße: 3

Erinnert uns an: Müsli Sophisticated

Mandel/Rosine, das Superteam

Geschmack: 3 / Freakeness: 1 / Süße: 2

Erinnert uns an: Müsli Basic

Kakao/Haselnuss, für Schokoholics

Geschmack: 5 / Freakeness: 2 / Süße: 3

Erinnert uns an: Heiße Schokolade mit Keks

Mohn/Aprikose, die Balkan-Connection

Geschmack: 5 / Freakeness: 3 / Süße: 4

Erinnert uns an: Germknödel mit Mohnzucker

Hanf/Sauerkirsch, die Variante ohne Nüsse

Geschmack: 2 / Freakeness: 4 / Süße: 3

Erinnert uns an: kleine Chitin Panzer (Hanf!) im Müsli

Banane/Paranuss, der brasilianische Weltmeister

Geschmack: 2 / Freakeness: 4 / Süße: 3

Erinnert uns an: Bananasplit

Melanie’s Liebling: Mohn/Aprikose
Barbara’s Liebling: Kakao/Haselnuss

WO KAUFEN?

In ausgewählten Supermärkten wie REWE, EDEKA oder Sportarena. Eine praktische Umkreissuche findet ihr hierOder einfach online unter HAFERVOLL.de. Der Versand ist innerhalb Deutschlands kostenfrei, Mindestbestellmenge sind sechs Riegel.

(Melanie, pappsatt & mag kein Blatt)