Melanie’s Liebling #14: Touring Proof Jacket von Haglöfs

Eine Woche Skitour in Norwegen. Aufgeregt packen wir unsere Reisetasche. Wie das Wetter wohl werden wird? Von Sonnenschein bis Schneefall ist alles möglich. Unsere Outdoor-Kleidung sollte also atmungsaktiv aber zugleich wärmend, wind- und wasserabweisend sein. Nur wenn diese Punkte erfüllt sind, wird es eine richtig schöne lieberdraussen Zeit. Ob die „Touring Proof Jacket“ von Haglöfs hier überzeugen konnte? Wir hatten die Funktionsjacke auf unseren Skitouren in den Lyngen Alpen mit dabei.

Haglöfs: Langlebigkeit und ökologisches Bewusstsein

Die schwedische Marke ist kein Neuling in der Outdoor Branche. Die Unternehmensgeschichte hat ihren Anfang bereits vor mehr als 100 Jahren, als Gründer Wiktor Haglöfs begann Rucksäcke herzustellen. Beschäftigt man sich etwas näher mit der Marke wird schnell klar, dass nicht nur die Entwicklung von ästhetischer wie auch gleichermaßen performanter Funktionsbekleidung im Fokus steht, sondern auch ökologisches Bewusstsein. Umweltschutz und verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen sind integrale Bestandteile der Unternehmensphilosophie. Jedes einzelne Produkt soll so nachhaltig wie möglich und zugleich qualitativ hochwertig mit langer Lebenshaltbarkeit produziert werden. Haglöfs ist Mitglied der Fair Wear Foundation und ist bluesign zertifiziert.

Überflüssiges? Fehlanzeige!

Unsere Touring Proof Jacket in der Farbe Acai Berry zeichnet sich durch das typisch klassisch, funktionale Design von Haglöfs aus. Jegliche Applikation, Reißverschluss oder Tasche hat eine sinnvolle Funktion und richtet sich an den Anforderungen des Einsatzzweckes aus. Überflüssiges = Fehlanzeige. Die besonders lange Unterarmbelüftung mit 2-Wege Reißverschluss ermöglicht eine gute Klimaregulierung. Besonders wichtig bei Skitouren, da die Jacke dem schweißtreibenden Aufstieg wie auch der kälteren Abfahrt gerecht werden muss. Ein Schnürzug im Saum lässt sich einhändig bedienen und hält bei Bedarf den Wind draußen. Die Kapuze lässt sich vorne und hinten einstellen und hat einen verstärkten breiten Schirm. In der dezenten Ärmeltasche lassen sich EC-Karte, Ausweis oder Liftkarte verstauen. In der großen Reißverschluss Tasche auf der linken Brustseite hat bequem ein Smartphone Platz. In der Netzinnentasche lassen sich wiederum leichte Gegenstände wie Taschentücher gut unterbringen. Dank Ärmelbündchen mit Klettverschluss bleiben die Handgelenke auf der Tour geschützt und damit schön warm.

lieberdraussen haglöfs storhaugen Sonnig aber kühl: Gipfelglück auf dem Storhaugen auf 1142 Meter.

Schlaues Leichtgewicht

Die Touring Proof Kapuzenjacke ist verhältnismäßig leicht. Das Stretch-Laminatgewebe bietet Bewegungsfreiheit und schützt zugleich vor Wind und Wasser. Besonders hervorzuheben ist der 4-Wege Stretch des Materials, der viel Bewegungsfreiheit bietet. Obendrein: Es wärmt leicht. Dafür verantwortlich ist eine Carbon Schicht auf der Innenseite der 3-lagigen Jacke, welche Wärme effektiv nach innen zurückstrahlt.

Atmungsaktives Proof Material

Unser Lieblingsstück ist ein Proof-Kleidungsstück. Diese zeichnen sich durch ausgewählte, gewebte Stoffe mit einer PFOA (Perfluoroctansäure) freien DWR-Oberflächenbehandlung (durable water repellent) aus. Proof Funktionskleidung ist wind- und wasserdicht und bietet ein hohes Maß an Atmungsaktivität.

lieberdraussen haglöfs fastdalstinden
Schneefall und Wind auf dem Fastdalstinden.

Lieblingsstück im Detail

• Women Variante in der Farbe Acai Berry
• Verstellbare Kapuze mit stabilem, breitem Schirm
• Wasserabweisender Front Reißverschluss mit weichem Kinnschutz
• Große Brusttasche
• Ärmeltasche
• Netzinnentasche
• Lange Unterarmbelüftung mit 2-Wege Reißverschluss
• Schnürzug im Saum
• Vorgeformte Ärmelpartie
• Ärmelbündchen mit Klettverschluss

Warum Melanie’s Lieblingsstück

Die Touring Proof Jacket von Haglöfs ist zwar für den Skitourenbereich konzipiert, funktioniert jedoch ebenso fürs Wandern und Bergsteigen. Denn auch dort sind Wind, Wasser und Wärme Schutz gefragt. Viele kleine durchdachte Details machen diese Funktionsjacke zu einem waschechten Lieblingsstück. Sie lässt sich gut komprimieren und findet damit in jedem noch so kleinen (Skitouren-) Rucksack ein Plätzchen. Die Ärmelbündchen mit den dezenten Klettverschlüssen verjüngen sich leicht und passen damit komfortabel unter den Handschuh. Besonders angenehm ist die beflockte Oberfläche auf der Innenseite der Kinnpartie. Fühlt sich weich auf der Haut an und verhindert ein „Reibeisen Kinn“ nach langen Touren. Toll ist auch der Schnitt der Women Variante: Keine plumpe Kastenform, sondern ein auf die weibliche Anatomie zugeschnittenes Design sorgen für eine gute Figur am Berg. Einziger Wermutstropfen: Ein optionaler Schneefang für Abfahrten im Tiefschnee wäre noch toll gewesen. Zusammengefasst ist die Touring Proof Jacket ein zeitloses Lieblingsstück mit hohem Tragekomfort und breitem Outdoor Einsatzgebiet.


Produkttest. Das Testmaterial wurde von Haglöfs bereit gestellt.