Melanie’s Liebling #12: Racer Back Tank von Mons Royale

Zwei Mädls am Gardasee. Biken, Wandern, Klettersteig und natürlich Dolce Vita mit dem obligatorischen Spritz stehen auf dem Programm. Das bedeutet viel Ausrüstung, verschiedenste Sportklamotten und auch das passende After-Sport Outfit für die Piazza darf nicht fehlen. All dies musste in den MINI passen. Da kam das Multitalent Racer Back Tank von Mons Royale gerade richtig.

Über Mons Royale

Seit Juni 2009 steht die Marke Mons Royale für den Rider’s Lifestyle unter den Merinowolle-Produkten. Gegründet von Freeskier Hamish Acland werden die modischen Baselayer, Shirts und Hoodies direkt am Lake Wanaka in Neuseeland entworfen. Top-Athleten wie Jossi Wells oder Jamie Anderson schwören auf die weiche, geruchsresistente und feuchtigkeits- regulierende Faser und selbst das neuseeländische Olympia-Team trug 2014 in Sotschi Mons Royale.

Ein Mons für jeden Einsatz

Das Race Back Tank wurde speziell für Bikerinnen entworfen. Vorne und hinten verfügt das Tanktop über ein weiches Merino-Mesh-Gewebe, welches höchste Atmungsaktivität garantiert. Das Shirt hat eine Slim Fit Passform und ist damit auch für zierlichere Mädls geeignet. Speziell fürs Biken besitzt das Mons eine verlängerte Rückenpartie.

Warum Melanie’s Lieblingsstück?

Wir Bayern würden das Monsi, wie ich es liebevoll nenne, als einen wahren Wolpertinger bezeichnen. Es war mein treuer Begleiter beim Bergsteigen, Radln, CrossFit, am See und in der Stadt. Mühelos lies es sich mit meinem gesamten Kleiderschrank kombinieren. Dabei trägt es sich wunderbar angenehm auf der Haut und hebt sich, trotz der dezenten Farbkombination, durch seinen schönen Mons Royale Schriftzug vom Alltagsdesign klassischer Sporttops ab.

Du willst auch ein neues Lieblingsstück?

Weitere Infos auf: www.monsroyale.com
 


Produkttest. Das Testmaterial wurde von Mons Royale bereit gestellt.