Alte Unterhose wird modisches Highlight: BUFF Urban bei den Lieblingsstücken

Wir kennen Buff eigentlich aus dem Sportbereich. Das sind die lustigen Stoffwürste, die man auf vielfältigste Weise um Kopf und Hals wickeln, falten und schlingen kann. Die nahtlosen Schlauchschals sind bei uns praktischer Begleiter auf jeder Tour. Ob aus Kunstfaser, Merino, Fleece oder Winstopper – bunt, gedeckt, gemustert oder bedruckt – nicht nur die Mädels freuen sich am Berg, wenn neben der Funktion auch noch die Optik passt. Um so überraschter waren wir, als wir von der Buff Urban Kollektion gehört haben.
Wir haben uns die aktuelle Kollektion mal genauer angesehen. Und wir hatten Spaß dabei!
Da kann man sich gar nicht entscheiden vor lauter Lieblingsstücken!

Vom nützlichen Begleiter zum hippen Accessoire

Mit ‘Buff Urban’ widmet sich die spanische Firma seit 2011 erstmals dem Thema Lifestyle! Nach gewohntem Konzept gibt es natürlich Schlauchschals. Neuerdings aber auch offene Schals und Tücher, Seide, Leinen, Wolle, Strick und Kapuzen. Super für die Stadt geeignet und nicht nur für Frauen! Die Modelle reichen von ganz klassisch, gediegen und elegant bis zu modisch, hipster, rockig, romantisch, cozy, comic, crazy, künstlerisch. Teilweise mit Entwürfen von bekannten Designern wie Fernando Brambilla oder Stoffen aus dem berühmten Kaufhaus Liberty London. Die 70 Wintern 80 Sommermodelle lassen wenig Wünsche offen. Und im nächsten Winter stehen sogar die passenden Mützen neu auf dem Programm!

Alte Unterhosen im Wind

Die Firma Buff kommt aus Spanien. Der Legende nach erfand der Gründer Joan Rojas bei einer Mortorradtour einen praktischen Schal gegen Wind und Wetter. Aus alten Militärunterhosen. Dass der unbequem war und kratzte, können wir uns gut vorstellen. Hoffentlich waren die Männerhöschen wenigstens gewaschen. Das aber brachte ihn auf die Idee, in der Familien-Textilfabrik zu experimentieren und nahtlose Schläuche aus Microfaser herzustellen. Seit 1992 entwickelt Buff nun multifunktionelle Kopfbekleidung und ist mittlerweile weltweiter Marktführer im Bereich Sport. Produziert wird seit jeher im eigenen Werk in Igualada, bei Barcelona. Die Firma hat mittlerweile über 100 MitarbeiterInnen und sponsert AthletInnen in den Bereichen Ski Freestyle, Snowboard, Bike, Bergsteigen/High-Line, Trailrunning, Klettern, Motorrad uvm.

Lieberdraussen und die Lieblingsstücke

Bei so viel Auswahl fällt die Entscheidung schwer DAS EINE Lieblingsstück zu küren. Wir sind begeistert von den vielfältigen Designs und den unterschiedlichen Materialien. Auch überrascht Buff Urban mit ungewöhnlichen Schnitten. Da ist ein Schal nicht nur ein langes Stück Stoff, sondern es wird gedreht genäht, gerafft gesteppt oder schräg geschlungen, so dass teils sehr extravagante Design entstehen. Manchmal allerdings konnten wir auch nicht ganz herausfinden, wie der Buff wohl offiziell getragen wird. Aber egal, manches muss man vielleicht nur mit Selbstbewusstsein tragen. Mein persönliches Lieblingsstück: ein grau gewebter Schal aus fester Merino Wolle mit weiss abgesetzten Steppnähten und ledernem Puff Logo.

Willst du auch ein neues Buff?

Dann schau mal im Sport- und Mode-Fachhandel vorbei.

Einen Online-Shop gibts auch:
www.buff.eu

 

(barb)