Les Trois Vallées: Schneesicher von Dezember bis April

Les Menuires@GillesLansard

Von der Außenwelt abgeschnitten. Schneerekorde in den Alpen. Die letzten Wochen gab es einige Schlagzeilen. Der Skisport erlebt diesen Winter einen wahren Boom. Phantasien von perfekten Pisten, kilometerlangen Abfahrten, tollen Hotels und gemütlichem Rahmenprogramm flackern auf. Dream Big! Und genau das machen wir in einem der größten Skigebiete der Welt: im französischen „Les Trois Vallées“.

Piste map 3 VALLEES 2016-2017

Wir möchten euch dieses Skigebiet vorstellen und dazu zwei kleine savoyardischen Bergdörfer Les Menuires und Saint Martin de Belleville. Als Teil dieses Gebietes mit über 600 Pistenkilometern und rund 200 Liftanlagen zählt es zu den größten Skigebieten der Welt. Das Gebiet gilt als besonders familienfreundlich und schneesicher von Dezember bis April
.

stmartinpano@Gilles_Lansard (20)

Die Kleinen ganz groß

Gleichzeitig aber gilt Les Menuires als besonders familienfreundlich mit besonderen Möglichkeiten für Anfänger, Kinderbetreuung und einem extra Kinderdorf. Natürlich gibt es für Familien auch vergünstigte Tickets und besonders Famliengeeignete Unterkünfte. Egal ob im Appartment oder im Chalet mit Selbstverpflegung, im Hotel oder Hostel – in Les Menuires findet man die passende Unterkunft für jedes Budget. Es gibt deutschsprachige Skilehrer und beste Rodelstrecken.

ski-family®SophieMolestiDavidANDRE-IMG_8739 (6)

Mehr als Skifahren

Und wer mal keine Lust auf Skifahren hat – kann sich auf ein Sport- und Wellnesszentrum mit insgesamt 4.500 Quadratmetern sowie auf ein Spaßbad mit großem Spa- und Wellnessbereich freuen. Auch hier kommen Groß und Klein auf ihre Kosten. Das breite Ferienangebot reicht außerdem von Hundeschlittenfahrten, Paragliden, Snowtubing, Bike- Downhill bis hin zu Hallen-Badminton und Tischtennis. Einkaufspassagen und Ladengalerien mit knapp 100 Geschäften laden zu ausgiebigem Shoppen ein. Für das leibliche Wohl sorgen rund 50 Restaurants und Bars. Nachtschwärmer können sich in sechs Diskotheken und Clubs austoben. Zudem gibt es zwei Kinosäle. Damit die Eltern auch mal was vom Abend haben, gibt es sogar einen buchbaren Babysitter-Service.

ThrusdayNightShow©D.Andre_S.Molesti (5)
Yeti race@Cyril Cousin_OTLesMenuires (7)

Was das Gebiet aber auch auszeichnet ist Sicherheit und Zugänglichkeit mit den Kleinen. Blaue Talabfahrten, einfach erreichbare Gipfel, spezielle Sicherheitsvorrichtungen an den Liften, Kinderwagenfreundliche Gehwege um nur ein paar der Besonderheiten zu nennen.
Mag für Kinderlose albern klingen, aber irgendwann ist es Zeit sich darüber Gedanken zumachen 😉

bouche_a_oreille@julien_attard (17)

‚Ski Chic‘ Service

Wer Sorge hat auf der Piste nicht ganz up to date zu sein, kann hier die Urlaubs-Leihbekleidung (Lifestyle und Ski) einfach online bestellen. Das Leihoutfit wird dann direkt an die Urlaubadresse geliefert. Passt etwas nicht, bestellt man die richtige Größe nach und bekommt sie am Tag darauf geliefert. So müssen die Kleinen auch nicht immer von Kopf bis Fuss neu eingekleidet werden. Das spart Kosten und macht richtig Spass.

Rissoles@Gilles_Lansard (2)

Weit weit weg für das echte Abenteuer

Keine Frage, Les Menuires ist nicht gleich um die Ecke. Auch für einen Wochenendausflug kann es eng werden. Aber alle, die mal was anderes suchen, eine Ski-Inspiration und eine echte Winter-Auszeit, finden hier ihr perfektes Wintermärchen. Frankreich! Les Menuires gehört zur französischen Gemeinde Saint-Martin-de-Belleville in der Savoie und liegt in der Mitte des Bellevilletals zwischen den Skiorten Saint-Martin-de-Belleville (1450 m) und Val Thorens (2300 m), etwa 50 km südöstlich von Albertville. Der Ort hat ca. 3000 Einwohner. Das Ortszentrum thront sonnenseitig auf 1850 Metern über dem Meeresspiegel. Verbunden ist die familienfreundliche Wintersportdestination mit den Skiorten des Vallée Saint-Bon wie Courchevel, La Tania und Le Praz; und dem Tal Vallée des Allues mit Méribel und Mottaret. Die drei Täler bilden gemeinsam ‚Les 3 Vallées‘, das mit mehr als 160 Liftanlagen und 600 km Pisten das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt ist.

Villages de nuit

Von München aus fährt man mit dem Auto gute 8 Stunden. Eine Woche Zeit sollte also schon sein. Einfacher geht es mit dem Flugzeug nach Lyon oder Grenoble. Von hier aus ist das Skigebiet in gut 1,5 Stunden erreichbar.

Mehr Informationen zu Unterkünften, Pisten, Anreise und AprésSki gibt es auf der Website: www.lesmenuires.com.