Gute Reise!

Heute war ich früh morgens am Marienplatz und habe meinen guten Freund Jan für die nächsten vier Wochen verabschiedet. Er macht sich auf den Weg nach Venedig und will, anders als wir, die Tour in exakt einem Monat beendet haben. Keine Pausentage, kein Schlechtwetterpuffer, dafür einen 70l Rucksack und eine beeindruckende Kameraausrüstung. Ich bin beeindruckt. Man kann den Traumpfad auf ganz unterschiedliche Arten in Angriff nehmen! Wir freuen uns über Berichte von unterwegs. Wir sind jetzt schon gespannt und fast ein bisschen neidisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × eins =