Start in die Wintersaison: BMW Mountains meets Freeride Filmfestival

BMW holt zum wiederholten Male die Berge in die Stadt, genauer gesagt in die BMW Welt. Im Rahmen der “BMW Mountains” vom 6. bis 8. November, kamen wir in den Genuss einer exklusiven Preview des Dokumentarfilms “Onekotan – The Lost Island“. Unser Credo: Allerhand Grenzerfahrung und Mitfiebern vom Feinsten!

Wunderschön und widerlich zugleich: Onekotan – The Lost Island

Die drei Freerider Matthias Haunholder, Matthias Mayr und Phil Meier machen sich auf die Reise zur entlegenen Kurilen-Insel Onekotan, an der Grenze zum Pazifik. Bereits die Reise zum entlegenen Eiland gestaltet sich als Herausforderung: es gibt keinen regulären Schiffsverkehr nach Onekotan und die Kapitäne fürchten die raue See und Schneestürme rund um die Insel. Aber egal was kommen mag, die Jungs haben das klare Ziel den Vulkan Krenizyn mit ihren Skiern zu befahren. Onekotan gehört zu einer der schönsten und faszinierendsten Inseln der Welt, wird jedoch für die Protagonisten zum härtesten und gefährlichsten Abenteuer ihres Lebens. Hier gehts zum Trailer.

BMW Mountains Festival im Überblick

Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr öffnet “BMW Mountains” ihren Besuchern die Pforten.

Für Fans der BMW X Reihe kann der neue BMW X1 auf einem Außenparcours Probe gefahren werden. Zusammen mit Profi-Instruktionen geht es über Rampen, schiefe Ebenen und allerhand Hindernisse. Wem das noch nicht genug ist, kann sich danach gleich noch im Biathlon- und Skisimulator nebenan beweisen.

Die BMW Mountains Partner, wie zum Beispiel die Skiresorts Dolomiti Superski, Gstaad und Saalbach Hinterglemm, als auch zahlreiche Marken, darunter K2, Salewa und Peak Performance, sind vor Ort und geben Besuchern Infos zu anstehenden Veranstaltungen und Produktneuheiten in diesem Winter.

Stars der Wintersport Szene können hautnah bei Interviews und Autogrammstunden erlebt werden. Rennrodel Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt geben beispielsweise Einblick in die kommende Weltcup-Saison. Freeriderin Sandra Lahnsteiner, wir durften Sie bereits im letzten Jahr auf ihrer Film Preview zu PURE kennen lernen, stellt ihren neuen Film “Shades of Winter – Between” vor.

Sehr charmant finden wir den kostenlosen Skiservice von TOKO. Mit Voranmeldung über die BMW Welt werden Boards und Skier für die anstehende Saison gewachst und die Kanten geschliffen.

Interessant für alle Freerider: das Snow & Alpine Awareness Camp (SAAC) informiert in mehreren Vorträgen über das richtige Verhalten bei Lawinengefahr.

Freeride Filmfestival“ zu Gast in der BMW Welt

Am Sonntag werden im Rahmen des Freeride Filmfestivals sieben Kurzfilme voller spektakulärer Wintersport-Action gezeigt. Im Anschluss erzählen die anwesenden Filmemacher und Athleten mehr über die Hintergründe und Dreharbeiten ihrer Produktionen. Das Highlight des Festivals ist die Premiere des Films „Onekotan – The Lost Island“. Darüber hinaus gibt es die spannenden Filme “Way North“, „Die letzte Grenze – Sidustu Jadar“, „When the mountains were wild“, „Ravens and Eagles“, „Shades of Winter – Between“ und „Salam Azizam“ zu sehen.

Du willst auch zum BMW Mountains Festival? Hier die wichtigsten Daten:

Wo: BMW Welt Auditorium, Am Olympiapark 1, 80809 München
Wann: Freitag, 06. November bis Sonntag 08. November
Ausstellung & Vorträge: täglich 10:00 bis 18:00 Uhr, kostenfreier Eintritt
Freeride Filmfestival: Sonntag 08. November, 16:00 und 20:00 Uhr, Tickets gibt es hier.

Weitere Infos, alle Termine und Events im Details: BMW Welt und BMW Mountains.